/ Kursdetails
Anmeldung nicht erforderlich

T20.009 Sonderausstellung: Das Tagebuch des Johann Langhans - ein einmaliges Dokument zur Geschichte der Hexenverbrennung

Beginn Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung: Do., 14.03.19, 18.30 Uhr
Sonderausstellung: Fr., 15.03.19 – So., 07.07.19
Kursgebühr 2,50 € (Vernissage kostenfrei)

Einen echten historischen Schatz gibt es demnächst im Dokumentationszentrum „Zeiler Hexenturm“ zu besichtigen: Das Schreib- und Lehenbuch des Zeiler Bürgermeisters Johann Langhans, ein einmaliges Dokument über die Zeiler Stadtgeschichte des 17. Jahrhunderts und über die Zeit der Hexenverfolgung in Zeil.
Die Zeiler Stadthistoriker Alois Umlauf und Christoph Winkler haben sie sorgfältig vorbereitet. So wird Christoph Winkler zur Eröffnung als Bürgermeister Johann Langhans in einem Schauspiel auftreten. Alois Umlauf ordnet dieses in den historischen Zusammenhang ein. Mit Schautafeln und einer Filmsequenz wird das Dokument vorgestellt und das direkte Gespräch mit den Machern der Ausstellung ermöglicht. Auch, oder gerade Nichthistoriker erhalten somit einen spannenden Einblick in dieses Kapitel der Stadtgeschichte.
Diese Abendveranstaltung wird wiederholt am Donnerstag, 11. April 19.30 Uhr.



Anmeldung nicht erforderlich

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Vernissage zur Eröffnung der Ausstellung: Do., 14.03.19, 18.30 Uhr
Sonderausstellung: Fr., 15.03.19 – So., 07.07.19