Skip to main content

berufliche Bildung

Fachsprachliche Qualifizierung für Pflegefachpersonen
Fr. 01.07.2022 00:00

Die berufliche Qualifizierungsmaßnahme hat die dauerhafte Eingliederung von Pflegefachpersonen mit ausländischem Referenzberuf zur deutschen Gesundheits- und Krankenpflege in den deutschen Arbeitsmarkt zum Ziel. Hinweis: Der Kurs findet regelmäßig Donnerstag und Freitag online statt und beinhaltet je Modul ein Präsenzseminar von Freitag bis Sonntag. Im Rahmen des Kurses werden Transferaufgaben für die Praxis gestellt. Deshalb ist die Berufsausübung in einem Pflegeberuf während des Kurses obligat. Aufgrund der Anzahl der Unterrichtseinheiten ist das zusätzliche Arbeiten in der Praxis an Präsenz-Kurstagen nicht möglich. Zielgruppe: Der Vorbereitungskurs wendet sich an Pflegefachpersonen, die • die deutsche Sprache nicht als Muttersprache besitzen • eine Ausbildung oder Studium in einem Referenzberuf zur deutschen Gesundheitsund Krankenpflege in einem so genannten Drittland abgelegt haben, • bereits einen sog. "Defizitbescheid" einer deutschen Behörde vorlegen können • eine Anerkennung ihres Abschlusses in Deutschland anstreben und • ein B1-Zertifikat von einem anerkannten Sprachinstitut vorweisen können oder in einem Einstufungstest durch zertifizierte telc-Prüfende ausreichende Sprachkenntnisse nachweisen. Ziel des Vorbereitungskurses: Feststellung der sprachlichen Kompetenzen zur Ausübung des Berufs der Gesundheitsund Krankenpflegerin bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger im Rahmen der daran anschließenden Sprachprüfung telc Deutsch B2 für Pflegeberufe sowie Vermittlung von Inhalten der Kenntnisprüfung nach §20b Abs. 3ff KrPflAPrV Module (auch einzeln buchbar), pro Modul 355€: Modul A-21: Prävention und Gesundheitsförderung; Prophylaxen; Krankenbeobachtung; Recht und Verwaltung; Anatomie. 05.11.21-30.11.21 Modul B-21: Demenz, Recht und Verwaltung, Psychische Krankheiten, Pflegeanamnese, Pflege-Assessment, Kommunikationsmodelle. 02.12.21 - 30.12.21 Modul C-22: Sozialgesetzbücher, Angehörigenarbeit, Krankenbeobachtung, Entlassungsberichte, Dokumentation, Medikamentensicherheit, Teamprozesse, Notfälle. 01.01.2022 - 31.01.2022, Präsenzwochenende 14.01.-16.01.2022 Modul D-22: Aktivitäten des täglichen Lebens; Krankheitslehre Apoplex; Konflikte und Krisen, Notfälle, Recht und Verwaltung, Medizinproduktesicherheit, Hygienemaßnahmen, Wunden, Anatomie. 01.02.2022 - 28.02.2022, Präsenzwochenende 11.02. - 13.02.2022 Modul E-22: Chronische Wunden, Drainagen und Katheter, Validation, Pflegeplanung, Burnout, Mobbing, Aufnahme und Entlassung; Pflegeüberleitung; Hygiene, Aktivitäten des täglichen Lebens. 01.03.2022 - 31.03.2022, Präsenzwochenende 11.03. - 13.03.2022 Modul F-22: Prophylaxen, Pflegemodelle, Recht und Verwaltung, Angehörigenarbeit, Biographie-Arbeit, Hilfsmittel, Aktivitäten des täglichen Lebens, Transfusionen 01.04.2022 - 29.04.2022, Präsenzwochende 08.04. - 10.04.2022 Modul G-22: Wunden, Verbandstoffe, Infusionstherapie, Ernährung, Palliativpflege, Anatomie, Beschäftigung (Altenpflege), 01.05.2022 - 31.05.2022, Präsenzwochenende 06.05. - 08.05.2022 Modul H-22: Übergabe, Pflegeplanung, Pflegebericht, Anleiten und Beraten, Entlassmanagement, Vitalzeichen, Erste Hilfe 01.06.2022 - 30.06.2022, Präsenzwochenende 10.06. - 12.06.2022 Modul A-22: Prävention und Gesundheitsförderung; Prophylaxen; Krankenbeobachtung; Recht und Verwaltung; Anatomie. 08.07.2022 - 31.07.2022, Präsenzwochenende 08.07. - 10.07.2022 Kursort: Zoom-Plattform und Präsenzwochenende an der VHS Ebern, 2. Stock

Kursnummer AB.099
Kursdetails ansehen
Gebühr: 355,00
pro Modul (und Prüfungsgebühr Deutsch B1/B2 Pflege (telc): 135,- Euro)
Anmeldung direkt bei unserem Kooperationspartner unter E-Mail: info@flegisto.com oder Tel. +49 95 36 923 224-0