/ Kursdetails

T00.048 Ehrenamtliche Integrationsbegleitung

Beginn Termine: mittwochs, 27.02., 27.03., 29.05., 26.06., 24.07., 25.09., 23.10., 27.11.19, jeweils von 19.00 – 21.00 Uhr
keine Verpflichtung, an allen Terminen teilzunehmen
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung Siza Zaby

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Damit Integration gelingt“ der hauptamtlichen Integrationslotsin des Landkreises Haßberge, Siza Zaby.
Die mehrteilige Veranstaltungsreihe „Damit Integration gelingt“ aus dem Jahr 2018 ist auf reges Interesse gestoßen – auf Bitten aus dem Teilnehmerkreis hin wird sie im kommenden Jahr fortgesetzt. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Frage, wie man in unserer Gesellschaft Integration konkret gestalten kann. Welche Ziele verfolgen wir, wo sind die Hürden und wie gestalten wir nachhaltige Wege?
Viele Flüchtlinge haben die Voraussetzung für einen dauerhaften Verbleib in Deutschland erfüllt. Sie sind angekommen in einem Land, das ihnen ein würdevolles Leben ermöglicht, aber auch konkrete Erwartungen an die einzelnen Bürger stellt. Wie geht es ihnen damit? Wo geraten sie an die Grenzen ihres Verständnisses? Wie können sie sich bei uns zurechtfinden, ohne die eigenen Wurzeln leugnen zu müssen, ohne die individuelle Identität zu verlieren? Wie können wir im Gegenzug durch die Erfahrungen, das Wissen und die Gewohnheiten der Zuwanderer dazulernen?
Wie wir heute Integration meistern, ist entscheidend für die Gesellschaft, in der unsere Kinder und Enkel leben werden. Ob wir zusammenfinden oder ob es Parallelgesellschaften geben wird, ob wir vertrauensvoll miteinander umgehen lernen oder ob Abgrenzung dominiert.
Sicher müssen sich beide Seiten bewegen. In den Dialog treten, Verständnis füreinander gewinnen und Wege finden, wie eine gemeinsam gestaltete Zukunft aussehen kann; dies sind die Basisideen für die zweite Runde der Veranstaltungsreihe, die unter der Überschrift „Integration gestalten“ stattfinden wird.
Als „roter Faden“ wurden Themenvorschläge gesammelt, die behandelt werden können, wobei die jeweilige Themenauswahl von den Teilnehmern festgelegt wird.
Themenvorschläge:
• Der Jahreskreislauf im christlichen und muslimischen Glauben
• Das Frauenbild in der Tradition und der Gegenwart
• Feiertage: Ursprünge, Wertigkeit und Rituale
• Ankommen: die Rolle des Ausbildungsniveaus in Familie und Gesellschaft
• Integration in Deutschland: Wege, Hürden und Ziele aus Sicht der Neuzugewanderten
• Familie – Freunde – Bekannte: Sitten und Anstandsregeln
• Bestattungskultur: Ursprung, Wertigkeit und Rituale
• Kulturleben: Stellenwert von Bildender Kunst, Musik und Filmen




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Termine: mittwochs, 27.02., 27.03., 29.05., 26.06., 24.07., 25.09., 23.10., 27.11.19, jeweils von 19.00 – 21.00 Uhr
keine Verpflichtung, an allen Terminen teilzunehmen