/ Kursdetails
Anmeldung direkt bei unserem Kooperationspartner

V20.071 KaKuKi - Kaffee Kuchen Kino

Beginn Einzelne Veranstaltungen siehe Beschreibung
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1x

Unser neues KaKuKi ergänzt das klassische Seniorenkino um zusätzliche 8 Termine pro Halbjahr!
Für KaKuKi bitte IMMER tel. reservieren unter Tel. (0 95 24) 16 01.
Kaffee und Kuchen jeweils ab 14.00 Uhr / Kino 15.00 Uhr

Die Goldfische
„Die Goldfische“, eine Gruppe sehr unterschiedlich behinderter Menschen steht im Mittelpunkt. Zu ihnen stößt ein durch einen Unfall querschnittsgelähmter Money-Junkie, der überlegt, wie er sein Schwarzgeld vor dem Fiskus retten kann, aber durch den Umgang mit den Menschen mit Behinderung selbst eine Läuterung durchmacht. Herausgekommen ist eine interessante Komödie mit Tom Schilling und Jella Haase.
Di., 28.01.20, 15.00 Uhr

Vorhang auf für Cyrano
Dass Cyrano de Bergerac auch heute noch so berühmt ist, hat er in erster Linie seinem Kollegen Edmond Rostand zu verdanken, der im Jahr 1897 das Versdrama „Cyrano de Bergerac“ über ihn geschrieben hat.
Di., 11.02.20

Edie - für Träume ist es nie zu spät
Edie ist eine forsche aber liebenswerte Frau in ihren Achtzigern. Als ihre Tochter sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die stolze 83-Jährige schließlich sich einen lang ersehnten Traum zu erfüllen.
Di., 11.02.20

Mia & der weiße Löwe
Mia ist zehn, als sie mit ihren Eltern aus London nach Südafrika umzieht, wo sie eine Löwenzucht führen sollen. Drei Jahre lang wachsen sie und der Löwe Charlie Seite an Seite auf, doch dann gerät Charlie in Not, denn er ist mittlerweile und stellt für die Touristen eine Gefahr dar.
Di., 10.03.20

Britt-Marie war
40 Jahre dasselbe Leben, dieselbe Routine, dieselben Listen, die man Tag für Tag abarbeitet. Eintönig, aber irgendwie auch heimelig - zumindest für Britt-Marie, deren Leben sich erst ändert, als ihr Mann Kent einen Herzinfarkt hat und herauskommt, dass er sie betrog.
Di., 24.03.20

Monsieur Claude 2
Vor vier Jahren avancierte Teil 1 dieser schwarzhumorigen, französische Familienkomödie die über einen bourgeoisen Vater am Rande des Nervenzusammenbruchs, den seine Töchter Toleranz lehren. Nicht immer können Fortsetzungen an solche Erfolge nahtlos anknüpfen – hier schon.
Di., 26.05.20



Anmeldung direkt bei unserem Kooperationspartner

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Einzelne Veranstaltungen siehe Beschreibung