/ Kursdetails
Informationen bitte bei Kursleiterin telefonisch erfragen

V00.011 Interkulturelle Hörpfade – alte und neue Heimaten

Beginn Termin im Herbst wird noch bekannt gegeben
Kursgebühr Gebühr noch nicht bekannt
Dauer 1x

Seit Jahrzehnten ziehen viele Menschen aus anderen Teilen der Welt und aus den anderen Regionen Europas und Deutschlands nach Bayern. Wie entsteht Begegnung, gegenseitiges Verstehen, Integration? Die interkulturellen Hörpfade eröffnen Räume für solche Begegnungen vor Ort.
Nach dem Start im Herbstsemester 19 werden bereits Ideen entwickelt, zu denen unter fachkundiger Anleitung kurze Hörspiele über die (neue) Heimat produziert werden. Diese werden dann auf www.klingende-landkarte.de eingestellt. So entstehen individuelle Hörpfade durch Bayern, die Lebensgeschichten und Lebenswege hörbar und sichtbar machen.
Im Herbst 20 wird wieder eine Informationsveranstaltung angeboten mit dem Ziel, weitere Hörpfade auf den Weg zu bringen. Informationen bei Petra Hohenberger, Tel. (0 95 21) 90 20-14.
In Zusammenarbeit mit der Integrationslotsin des Landkreises Haßberge Siza Zaby, der Gemeindeallianz Hofheimer Land, Koordinationsstelle Neubürger und mit Unterstützung des Bayer. Volkshochschulverbandes und des Bayerischen Rundfunks.
Gefördert durch „Demokratie leben!“ und die Partnerschaft für Demokratie Landkreis Haßberge im Rahmen des Bundesprogramms des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)



Informationen bitte bei Kursleiterin telefonisch erfragen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Termin im Herbst wird noch bekannt gegeben