Umweltbildung / Kursdetails

V0.232.20 Warum Augsfeld und Wörth im Hochwasser liegen - Knetzgau und Haßfurt jedoch nicht?

Beginn Sa., 14.03.2020, 14:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € , für Mitglieder des Historischen Vereins kostenfrei
Dauer 1x
Kursleitung Mark Werner

Waren die Siedler etwa leichtsinnig? Keineswegs! Die Schreiber alter Chroniken beschäftigten sich intensiv mit historischen Quellen, aber leider viel zu wenig mit der Entwicklung des Mains als geologisches System. Im Maintal gab es nachweislich einst viel mehr Siedlungen als heute und das vermutlich schon zu einer Zeit, in der die Altstädte von Haßfurt und Zeil noch gar nicht existierten. Die Führung zum Landwehrgraben und auf den Aussichtsturm am Sichelsee erläutert sichtbare Geländespuren, die von der bewegten Geschichte der Siedlungslandschaft im Maintal seit dem Mittelalter erzählen. Abschließend wird auch auf die aktuelle Hochwassersituation eingegangen. In Kooperation mit dem Historischen Verein Landkreis Haßberge e.V.




Kursort

Parkplatz am Fußballgelände

Lindenhainstraße 3
97437 OT Augsfeld

Termine

Datum
14.03.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
97437 OT Augsfeld, Lindenhainstraße 3, Parkplatz am Fußballgelände