Skip to main content

UBiZ

Loading...
Gesundheitswandern im Steigerwald
Sa. 20.07.2024 14:00
Knetzgau

Gemeinsam ein Stück des Weges gehen...Innehalten, einfache Übungen für Körper und Seele genießen. Die Gruppe taucht ein in eine tiefere Beziehung zur Natur und sich selbst. Ein kleiner Imbiss im Schlosspark schließt die Wanderung ab. Streckenlänge 5 - 6 km.

Kursnummer E12E06
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Daniela Schmidt
"Ich bin dann mal ... im Steigerwald" Eine Pilgerwanderung
Sa. 20.04.2024 09:30
Knetzgau
Eine Pilgerwanderung

Pilgern daheim - direkt vor unserer Haustüre, ohne lange Anreisezeiten kann man sich auf den Weg machen. Die Strecke führt uns auf den Spuren der Zisterzienser in den Steigerwald für einen Tag Auszeit mit Gemeinschafts- und Naturerfahrungen. Verschiedene Impulse regen zum Verweilen oder zum Weitergehen an, um so in der Natur zur Besinnung zu kommen und neue Energie zu tanken. Die gesamte Wegstrecke beträgt etwa 8 km. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.250
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Sabine Selig
Mit den Alpakas unterwegs
Sa. 20.04.2024 14:00
Eltmann OT Weisbrunn

Dem Alltagsstress entfliehen - wie das geht, zeigt den Teilnehmenden die Ruhe und Gelassenheit der Alpakas. Die Trekkingtour, für die es zuvor eine Einweisung in das Handling der Tiere gibt, startet direkt auf der Alpakaweide. Geeignet für Erwachsene und für Kinder in Begleitung ab 5 Jahre. In Kooperation mit der vhs Bildung barrierefrei. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.251
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,00
€ 10,00 für Begleitperson.
Dozent*in: Stefan Lipka
Baden in der Schafherde - Schafzeit zur Entschleunigung
Sa. 04.05.2024 15:30
Oberaurach OT Unterschleichach
Schafzeit zur Entschleunigung

Die Teilnehmenden können bei dieser Veranstaltung Lärm, Stress und die Uhr einmal völlig vergessen. In Gesellschaft der Schafe nehmen sie in Ruhe die Natur wahr und genießen bei kleinen Meditationen die Auszeit. Zusätzlich lernen sie auch Kräuter kennen, aus denen Tees und Gewürze hergestellt werden können. Kooperation mit der vhs "Bildung barrierefrei".

Kursnummer E0.261
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,50
Dozent*in: Michaela von der Linden
Mit der Försterin unterwegs: Wasser im Wald halten
Fr. 12.07.2024 15:00
Rauhenebrach OT Fabrikschleichach

In Kooperation mit den Bayerischen Staatsforsten. Anmeldung beim Forstbetrieb Ebrach: Tel. 09553-98970.

Kursnummer E0.287
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ellen Koller
Anmeldung beim Forstbetrieb Ebrach 09553-98970
Rundwanderung "Ibind - Ruine Bramberg - Ibind"
So., 05.05.24, 09.30 Uhr - ca. 13.30 Uhr
Burgpreppach / Treffp. Parkplatz in Ibind (östl. Ortsausgang)

Mit dem Naturparkbotschafter geht es auf einem etwa 5 km langen Hinweg zur Ruine Bramberg. Dort erwartet die Gruppe eine etwa einstündigen Führung. Zurück geht es etwa 6 km lang auf einer anderen Route nach Ibind. Dort besteht die Möglichkeit zur Schlusseinkehr im Fränkischen Gasthaus "Faber-Rädlein", wo auf Wunsch am hauseigenen Haßberg- und Heimatquiz teilgenommen werden kann.

Kursnummer E0.262
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Uwe Rädlein
Farben-Feuerwerk und wunderschöne Weitblicke
So. 19.05.2024 10:00
Zeil

Im Mai explodiert das Farben-Feuerwerk am sonnenverwöhnten Haßbergtrauf zwischen Zeil und Königsberg. Die Gruppe erkundet das Blütenmeer, lernt verschiedene Planzen kennen und entdeckt die Tiere, die auf ihnen leben. Orchideen, Wildbienen und zahlreiche sowie vielleicht weitere faszinierende Vertreter aus dem Tier- und Pflanzenreich. Warum dieser Natur-Schatz so wertvoll und schützenswert ist, vermittelt die Naturpark-Rangerin auf dieser Erlebniswanderung. Geeignet für Kinder ab 5 Jahren. Wegstrecke ca. 5 km. Anmeldung bis 17.05 direkt Katja Winter, katja.winter@naturpark-hassberge.de, Tel. 09523-8833996. Der Großteil der Wegstrecke ist für gelängegängige Kinderwagen geeignet.

Kursnummer E0.269
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Katja Winter
Anmeldung bis 17.05. erforderlich über katja.winter@naturpark-hassberge.de
Alte Reben am Zeller Schlossberg
Sa. 10.08.2024 15:00
Knetzgau OT Zell a.E.

Bei dieser Wanderung durch Steillagen auf dem Zeller Schlossberg steht der naturnahe Weinbau, der trotz Monokultur ein Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere schafft, im Mittelpunkt. Den Höhepunkt bildet eine 100 Jahre alte Rebanlage, die noch nach fast vergessener Tradition im "gemischten Satz" bestockt ist und einige der wenigen übrig gebliebenen Trockenmauern beherbergt. Den Rundgang schließt eine Weinverkostung am Weinbergshäuschen ab - und kann für eine Stärkung in der Weinstube Scholtens in Fatschenbrunn selbstständig noch etwas verlängert werden. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.293
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Noel Scholtens
Traditionelles Bogenschießen - für Erwachsene und Jugendliche
Fr. 10.05.2024 10:00
Marswaldspielplatz

Die Teilnehmenden erleben die faszinierende Welt des Bogenschießens im unberührten Mischwald des "Zeller Forstes". Diese Sportart ermöglicht es, die Sinne und Konzentration zu schärfen, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden und gleichzeitig Körper, Geist und Seele zu stärken. Dieser Grundkurs bietet eine Kombination aus theoretischem Wissen und praktischen Übungen. Nach der Einführung wird das neu erworbene Können beim Schießen auf 3D-Ziele im Parcours angewendet. Geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.

Kursnummer E0.263
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Christopher Rhein
Zukunftsfähiges Gärtnern mit vielfältigen Ökosystemen
Sa. 13.07.2024 16:00
Schönbrunn im Steigerwald OT Grub

Das Konzept der Permakultur basiert darauf, nachhaltige Naturkreisläufe nachzuahmen. Bei einer Führung durch den wildromantischen Garten von Kathinka Neff werden intelligente und effektive Systeme aufgezeigt, welche sich weitestgehend selbst regulieren. Die Einbeziehung der Elemente bzw. deren Nutzung und Lenkung soll eine effektive Bewirtschaftung gewährleisten. Von der Notwendigkeit der Wasserrückhaltung zeugen mehrere Retentionsbecken, Keylines und ein Wirtschaften mit Agroforstsystemen vor Ort.

Kursnummer E0.289
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
inkl. kleiner Verpflegung
Dozent*in: Kathinka Neff
Kindergarten neu denken! - Nachhaltigkeit in der Kita - Fortbildung
Mo. 17.06.2024 14:30
Oberaurach OT Oberschleichach

Nachhaltigkeit, ein Begriff in aller Munde. Aber was ist das? Und was bedeutet es für Pädagog*innen des Elementarbereiches? Wie kann das in der Kita umgesetzt werden? Und was hat Klimaschutz damit zu tun? Auch die Jüngsten und die gesamte Kita-Familie können sich mit zukunftsrelevanten Themen auseinandersetzen. Dazu gehört es, Nachhaltigkeit in vielen Feldern mitzudenken und umzusetzen: bei Einkauf, Beschaffung, Betrieb und Bewirtschaftung ebenso wie beim Bau, in der Pädagogik, im Team und mit den Eltern. Wie können alle abgeholt, mitgenommen und motiviert werden? Und was kann jede*r Einzelne dafür tun?

Kursnummer E0.238
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei durch finanzielle Unterstützung der Bildungsregion Landkreis Haßberge
Dozent*in: Kerstin Büttner
50 Jahre Naturpark Haßberge - Naturparktag
So. 28.04.2024 11:00
Ebern

Zum 50-jährigen Jubiläum des Naturparks Haßberge gibt es einiges zu erleben. Die Auftaktveranstaltung findet in Ebern statt. Auch das UBiZ wird mit einem Stand vor Ort sein.

Kursnummer E0.258
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Selina Hegel
Vogelstimmenwanderung am Morgen
So. 28.04.2024 06:30
Theres

Die Teilnehmenden lernen auf dieser Wanderung die Vogellebensräume Siedlung, Ortsrand, die Feldflur mit Wiesen, Hecken und Streuobst, Bachlauf, Main sowie den umgebenden naturnahen Laubwald kennen. Bei günstiger Witterung können Schwalbenarten, Meisen, Dohle, Haus- und Gartenrotschwanz, Taubenarten, Nachtigall, Baumpieper, Spechte, Goldammer, Waldlaubsänger, Zaunkönig, Mönchsgrasmücke und viele mehr gehört oder auch entdeckt werden (etwa 35 Arten). Die Wanderung verläuft im leicht hügeligen Gelände auf teils unbefestigten Waldwegen, Wegstrecke ca. 6 km. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.257
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
, Kinder kostenfrei
Dozent*in: Manfred Husslein
Mit der Försterin unterwegs: Die Funktionen des Waldes
Fr. 20.09.2024 15:00
Marswaldspielplatz

In Kooperation mit den Bayerischen Staatsforsten. Anmeldung beim Forstbetrieb Ebrach: Tel. 09553-98970.

Kursnummer F0.400
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Heidi Oppelt
Anmeldung beim Forstbetrieb Ebrach Tel. 09553-98970
Im historischen Gewölbekeller Weinkellerführung
So. 16.06.2024 13:30
Oberaurach OT Fatschenbrunn
Weinkellerführung

Keller werden seit Jahrhunderten als natürliche Kühlsysteme für Lebensmittel genutzt. Die Führung zeigt den naturnahen Anbau des Weines und thematisiert die Lagerung im historischen Gewölbekeller sowie die damit verbundenen Vor- und Nachteile, die sich beispielsweise durch die Klimaerwärmung ergeben. Bei Kerzenschein gibt es eine kleine Weinprobe, die im Anschluss optional auf dem Weingut verlängert werden kann. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.281
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Nico Scholtens
Tadelakt- jahrhundertealter Kalkglanzputz Workshop
Mi. 05.06.2024 19:00
Reckendorf
Workshop

Tadelakt ist eine marokkanische Putzart. Tadelakt kann durch die Wasserfestigkeit im Bad und Dusche eingesetzt werden. Durch die Zugabe von Pigmenten gibt es eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Im Kurs, der aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht, werden die Grundlagen und die Verarbeitung von Tadelakt gezeigt. Auf einer Ziegelplatte werden die Anwendung von Tadelakt sowie das Seifen geübt.

Kursnummer E0.272
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
zzgl. € 50,00 Materialkosten
Dozent*in: Gabriele Götz
Fledermausnacht
Fr. 30.08.2024 18:30
Oberaurach OT Fatschenbrunn

Der Arbeitskreis Fledermaus lädt zu seiner alljährlichen "Bat-Night" im Steigerwald ein. In der Dämmerung erleben die Teilnehmenden die faszinierenden nächtlichen Jäger hautnah und hören dabei viel Wissenswertes über deren Lebensweise. Natürlich werden die Fledermäuse wieder mit einem Detektor, der ihre Jagdrufe hörbar macht, belauscht. In Kooperation mit dem Arbeitskreis Fledermäuse und dem BN Haßberge. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.295
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei, Spende willkommen
Dozent*in: Anton Bäuerlein
Zukunftsfähiges Gärtnern mit vielfältigen Ökosystemen
Sa. 11.05.2024 15:00
Schönbrunn im Steigerwald OT Grub

Das Konzept der Permakultur basiert darauf, nachhaltige Naturkreisläufe nachzuahmen. Bei einer Führung durch den wildromantischen Garten von Kathinka Neff werden intelligente und effektive Systeme aufgezeigt, welche sich weitestgehend selbst regulieren. Die Einbeziehung der Elemente bzw. deren Nutzung und Lenkung soll eine effektive Bewirtschaftung gewährleisten. Von der Notwendigkeit der Wasserrückhaltung zeugen mehrere Retentionsbecken, Keylines und ein Wirtschaften mit Agroforstsystemen vor Ort.

Kursnummer E0.264
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
inkl. kleiner Verpflegung
Dozent*in: Kathinka Neff
Vom Korn zum Brot - erleben und gemeinsam backen
Mo. 12.08.2024 09:00
Ebelsbach OT Schönbach

Gemeinsam lernt die Gruppe am Biolandhof die verschiedenen heimischen Getreidearten kennen. Aus heimischen Getreidekörnern wird frisches Mehl gemahlen. Zusammen wird dann aus den vorbereiteten Teigen Vollkorn Brötchen und Brote geformt und gebacken, welche im Anschluss natürlich auch verkostet werden. Außerdem bekommt die Gruppe einen Blick in das Hofgeschehen des Bioland Betriebes mit zahlreichen Tieren. Geeignet für Kinder von 7 bis 10 Jahren. Anmeldung bis 08.08.2024.

Kursnummer E0.296
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
+ € 3,00 Materialkosten
Dozent*in: Marina Eltschka
Die Kunst des Fermentierens I - Altes Wissen neu entdeckt Theorie
Sa. 01.06.2024 11:00
Hofheim
Theorie

Das Fermentieren ist seit einiger Zeit wieder in Mode gekommen. Schon seit Jahrhunderten nutzen Menschen diese Form des Haltbarmachens. Was einfach klingt, hat es in sich. Je nach Lebensmittel funktioniert die Fermentation anders und unterschiedliche Dinge müssen berücksichtigt werden. Rund um diese Methode erläutert die Referentin allerlei Wissenswertes zu Geschichte, Bräuchen und Umsetzung. Die anschließende Kostprobe macht Lust auf das eigene Ausprobieren zu Hause oder direkt im Praxiskurs E0.291

Kursnummer E0.271
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Sarah Gormley
Alles über Bienen
Fr. 28.06.2024 15:30
Haßfurt - Sylbach

Mit der Bienenexpertin geht es im Garten der Lebenshilfe zu ihrem Bienen-Schaukasten. Dort wird erklärt, wie ein Bienenvolk aufgebaut ist, wer bei den Bienen eigentlich das Sagen hat und wer im Stock welche Aufgaben erfüllt. Neben viel Wissenswertem rund um die Bienen und Maßnahmen zu deren Schutz gibt es auch verschiedene leckere Honigsorten zum Probieren. Gefördert durch die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, für Rollstuhlfahrer*innen geeignet, in Kooperation mit der Lebenshilfe und der vhs Bildung barrierefrei. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.285
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Katja Dittmann
Bee Kids
Sa. 04.05.2024 12:00
Ebelsbach

Was ist eine Bienendisco, was ist eigentlich der Job der Jungs im Bienenstock, wo gehen Bienen im Winter auf die Toilette und warum wackeln manche Bienen eigentlich mit ihrem Popo - diese und mehr Fragen erklärt die Bienenpädagogin direkt bei den Bienen in ihrem Garten. Einmal eine Biene auf die Hand nehmen, das emsige Wuseln auf einer Wabe beobachten und den warmen und wunderbaren Duft des Bienenstocks riechen, das können Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren an diesem Nachmittag und erfahren, wie man den Bienen helfen kann. Im Rahmen der BayernTourNatur. Anmeldeschluss: 30.04.2024

Kursnummer E0.260
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Katja Dittmann
Zukunftspfade - erkunden, navigieren, vorangehen
Termine in Präsenz: 26.04.2024und 27.04.2024 jeweils von 9:00 - 17:30 Uhr, Online: Mittwoch, ...
Oberaurach OT Oberschleichach

Zukunftspfade ist die Weiterbildung für Transformationsgestalter* innen - für alle Menschen, die sich aktiv für eine sozial gerechte und ökologisch stabile Zukunft engagieren möchten, sei es in einem Netzwerk, einem Verein, Institution, einem Unternehmen oder ihrem persönlichen Umfeld. Was braucht es wirklich, um echte Transformationsprozesse zu befördern? Woran können sich Menschen in diesen turbulenten Zeiten orientieren und wo sind wirksame Hebel für Veränderung? In diesem Workshop werden Zukunftskompetenzen, hilfreiche Denkansätze, kraftvolle Strategien und handfeste Praktiken aus dem "Transformationskompass" vermittelt, um sich selbst weiterzuentwickeln, eine neue Kultur des Miteinanders zu etablieren, sinnvoll in Organisationen und Netzwerken wirken zu können und den sozial-ökologischen Wandel demokratisch mitgestalten zu können.

Kursnummer E0.252
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
inklusive Verpflegung
Dozent*in: Britta Heine
Dieses Veranstaltung wird auf den Herbst verlegt. Bei Interesse melden Sie sich bitte im UBiZ: Tel.09529/92220
Wild + Lecker ! Kräuterführung
Fr. 26.04.2024 18:00
Zeil

Die Natur auf dem Teller: In Deutschland gibt es über 1.500 essbare Wildkräuter. Gemeinsam sucht die Gruppe Wildkräuter, die schon die Vorfahren kannten. Im Volksmund werden sie häufig als Unkraut bezeichnet, dabei sind sie oft vitaminreicher als gekauftes Gemüse, lassen sich einfach finden und schmackhaft zubereiten. Für alle gibt es daher auch eine leckere Verkostung verschiedener Rezepte und eine Rezeptübersicht für zu Hause. In Kooperation mit der vhs Bildung barrierefrei, im Rahmen der BayernTourNatur, , mit finanzieller Unterstützung der Raiffeisen-Volksbank HAßberge eG.

Kursnummer E0.253
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Julia Groothedde
Gartenführung im Naturgarten
So. 30.06.2024 15:00
wird bei Anmeldung bekannt gegeben, 97478 Knetzgau OT Westheim

Die Referentin zeigt an diesem Tag in ihrem prämierten Naturgarten, wie sie und ihre Familie versuchen, mit immer häufiger werdenden langen Trockenheitsphasen und Starkregenereignissen zurechtzukommen. Mit einigen Bepflanzungen hat sie in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht, besonders einige Bäume fielen allerdings bereits dem Klimawandel zum Opfer. So entwickelt sie mit wachsenden Erfahrungen den 3000qm großen Garten beständig weiter. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.286
Kursdetails ansehen
Gebühr: 4,00
inkl. kleiner Kräutererfrischung
Dozent*in: Nina Köberich
Bau eines Lehmbackofens
Freitag: 11.10.2024, 18:00 - 21:30 Uhr, Samstag: 12.10.2024, 9:30 - 19:30 Uhr
Reckendorf

In einer theoretischen Einführung werden in dieser Veranstaltung die Grundlagen zu Konstruktion, Planung und Organisation vermittelt und anschließend gemeinsam unter fachlicher Anleitung ein Lehmkuppel- oder -tunnelofen gebaut. Dabei lernen die Kursteilnehmenden das Mauern mit Lehmmörtel, den Einbau einer Ofentür, den Bau einer Backfläche und das Verputzen und Modellieren mit Lehmputz. Anmeldeschluss: 03.10.2024

Kursnummer F0.404
Kursdetails ansehen
Gebühr: 179,00
Dozent*in: Gabriele Götz
Gartendeko Flechtwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene
Sa. 04.05.2024 10:00
Oberaurach OT Oberschleichach
Flechtwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene

In den Gartencentern gibt es eine Vielzahl an Dekoobjekten - allerdings nicht unbedingt nachhaltig oder individuell. In diesem Workshop können Teilnehmende die Faszination des Flechtens von Gartenobjekten erleben. Ob ungeübt oder bereits fortgeschritten werden sie bei der Herstellung von kleinen Weidengeflechten für Garten oder Balkon/Terrasse wie Rankgerüsten, Zierstäben, Kugeln etc. begleitet. Anmeldeschluss: 27.04.2024

Kursnummer E0.259
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
zzgl. Materialkosten nach Verbrauch € 5,00 - 10,00
Dozent*in: Karin Birkner
Sensen-Mähkurs
Sa. 08.06.2024 10:00
Oberaurach OT Oberschleichach

Die Kunst des Mähens mit der Sense gerät immer mehr in Vergessenheit, dabei hat es viele Vorteile: kein lautes Brummen, ohne Strom oder Benzin und kostenloses Fitnessprogramm inklusive. Vor allem stellt es aber auch einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz/Biotoppflege dar und ist ideal für die Pflege kleiner und mittelgroßer Gärten. In diesem Kurs werden das Mähen, Dengeln, Wetzen und Montieren des Sensenblatts gezeigt. Im Anschluss können sich die Teilnehmenden selbst im Mähen üben.

Kursnummer E0.275
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Ludwig Wiedenhofer
Gesundheitswandern im Steigerwald
Sa. 27.04.2024 14:00
Knetzgau

Gemeinsam ein Stück des Weges gehen...Innehalten, einfache Übungen für Körper und Seele genießen. Die Gruppe taucht ein in eine tiefere Beziehung zur Natur und sich selbst. Ein kleiner Imbiss im Schlosspark schließt die Wanderung ab. Streckenlänge 5 - 6 km.

Kursnummer E12E05
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Daniela Schmidt
Gartendeko Flechtwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene
Sa. 22.06.2024 10:00
Oberaurach OT Oberschleichach
Flechtwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene

In den Gartencentern gibt es eine Vielzahl an Dekoobjekten - allerdings nicht unbedingt nachhaltig oder individuell. In diesem Workshop können Teilnehmende die Faszination des Flechtens von Gartenobjekten erleben. Ob ungeübt oder bereits fortgeschritten werden sie bei der Herstellung von kleinen Weidengeflechten für Garten oder Balkon/Terrasse wie Rankgerüsten, Zierstäben, Kugeln etc. begleitet. Anmeldeschluss: 15.06.2024

Kursnummer E0.284
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
zzgl. Materialkosten nach Verbrauch € 5,00 - 10,00
Dozent*in: Karin Birkner
Die Magie der Kräutersträuße
Mi. 19.06.2024 17:00
Wonfurt

Wer kennt ihn nicht, den Kräuterbuschen, der zu Maria Himmelfahrt in den Kirchen geweiht und im Herrgottswinkel hinter das Kreuz gesteckt wird. Zu früheren Zeiten wurden aber nicht nur im August ein Strauß für Haus und Hof, sondern zu den unterschiedlichsten Ereignissen ein Strauß gebunden. Daher auch die Tradition des Brautstraußes, in dem verschiedene Kräuter, wie z.B. die Schafgarbe, enthalten waren, um dem Brautpaar Glück zu bringen. Um diese Themen geht es bei diesem Kräuterspaziergang. Und wer mag, kann sich im Vorbeigehen seinen eigenen für sich passenden Kraftstrauß zusammenstellen. In Kooperation mit der vhs Wonfurt. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.282
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Silke Kunzelmann
23. Fahrradbörse an der Eiswiese am SPZ
So. 05.05.2024 10:00
Ebern

Ankauf und Verkauf von gebrauchten Fahrrädern Der Bund Naturschutz Ebern veranstaltet am Sonntag, den 5. Mai von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr seine Fahrradbörse. Diese findet an der Eisweise am SPZ (Sozialpsychiatrisches Zentrum) statt. Interessenten haben die Möglichkeit gebrauchte Fahrräder verschiedener Kategorien sowie Zubehör von Privat an Privat anzubieten oder nach einem geeigneten Fahrrad Ausschau zu halten. Von 10-12 Uhr können verkaufswillige Besitzer*innen ihre Fahrräder am Parkplatz neben der Eiswiese beim Veranstalter abgeben. Zwischen 12-15 Uhr besteht dann die Möglichkeit, ein angebotenes Fahrrad zu erwerben. Von 15-16 Uhr kann der Erlös, abzüglich 10% für die Organisation des BN oder das nicht verkaufte Fahrrad wieder abgeholt werden. Besitzer von E-Bikes werden gebeten, dass ihre angebotenen Fahrzeuge abgeschlossen werden können. Die 10% des Erlöses für den BN werden für Landschaftspflegemaßnahmen sowie eigene Umweltbildungsmaßnahmen verwendet. Offene Fragen an ebern@bund-naturschutz.de oder unter Tel. 09531.5548 oder 09531.4131.

Kursnummer E0.102
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in:
Abenteuer Natur
Sa. 25.05.2024 11:00
Marswaldspielplatz

Ein Outdoor-Erlebnis vor der "eigenen Haustür": Die Gruppe erfährt, wie man in der Natur überleben kann. Dazu gehört, dass man sich orientiert, Pflanzen kennenlernt, einen Unterstand baut, Feuer macht und notfalls auch jemanden retten kann. Gemeinsam machen die Teilnehmenden auch den "Schnitzführerschein". Geeignet für Kinder von 7 bis 12 Jahren. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.270
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Uwe Gratzky
Brotbacken
Fr. 14.06.2024 14:00
Oberaurach OT Oberschleichach

Ein saftiges Saatenbrot oder eine herzhafte Bauernkruste aus dem Holzofen - diese Alltagsklassiker, wie gestern von Hand geknetet, mit viel Zeit gereift, gewirkt und ausschließlich mit Sauerteig als Triebmittel im Holzofen gebacken, bringt die Referentin den Teilnehmenden im Kurs in Theorie und Praxis näher. Die fünf Zutaten für gutes Brot, Mehl, Wasser, Salz, Triebmittel (Sauerteig/Hefe) und Zeit werden genauer unter die Lupe genommen und der Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette gerichtet. Neben dem gemeinsamen Brothandwerken, Backen und Grundlagenwissen gibt es auch reichlich Gelegenheit zum Probieren.

Kursnummer E0.277
Kursdetails ansehen
Gebühr: 30,00
Dozent*in: Christina Fallenbacher
Traditionelles Bogenschießen - für Erwachsene und Jugendliche
Sa. 08.06.2024 10:00
Marswaldspielplatz

Die Teilnehmenden erleben die faszinierende Welt des Bogenschießens im unberührten Mischwald des "Zeller Forstes". Diese Sportart ermöglicht es, die Sinne und Konzentration zu schärfen, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu finden und gleichzeitig Körper, Geist und Seele zu stärken. Dieser Grundkurs bietet eine Kombination aus theoretischem Wissen und praktischen Übungen. Nach der Einführung wird das neu erworbene Können beim Schießen auf 3D-Ziele im Parcours angewendet. Geeignet für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.

Kursnummer E0.274
Kursdetails ansehen
Gebühr: 55,00
Dozent*in: Christopher Rhein
SommerNachtsEntdeckungen: Fledermaus & Co.
Fr. 16.08.2024 18:00
Maroldsweisach OT Altenstein

Mit der Rangerin genießt die Gruppe das zirpende Sommernachtskonzert und erfährt Spannendes zu den Tieren der Nacht und der Burgruine, bei der sogar die Keller, in denen die Fledermäuse überwintern, besucht werden. Geeignet für Kinder und jung gebliebene Erwachsene (Wegstrecke ca. 1 km). In Kooperation mit dem Naturpark Haßberge, dem AK Fledermaus des BN und dem Deutschen Burgenwinkel. Anmeldung direkt bei Naturpark-Rangerin Katja Winter, katja.winter@naturpark-hassberge.de, Tel. 09523-8833996.

Kursnummer E0.294
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Katja Winter
Anmeldung direkt bei Naturpark-Rangerin Katja Winder unter katja.winter@naturpark-hassberge.de
Nutz- und Ziergarten klimaresilient und ertragreich gestalten
Sa. 27.04.2024 10:00
Oberaurach OT Oberschleichach

Tomatenanbau (fast) ohne Gießen - wie geht das? Wie können klimaresiliente Nutz- und Ziergärten gestalten werden, die Mensch sowie Tier- und Insektenwelt gut tun? Warum ist Wassermanagement so wichtig und wie lässt sich der Garten/Balkon ohne frisches Trinkwasser oder Brunnen (Grundwasserverbrauch) bewässern? Die Referentin berichtet von Erfolgen im Anbau der sogenannten Klima-Tomaten-Methode ohne Gießen, Misserfolgen beim Salatanbau und reicher Wildsalaternte. Im UBIZ-Lehrgarten werden gemeinsam klimaresiliente Anbaumethoden vorgeführt und Erfahrungen ausgetauscht. Antonia Bartning ist Referentin und Beraterin für nachhaltige Organisationsentwicklung. Sie gibt Workshops im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung und hat, nach mehreren Jahren Bio-Gemeinschaftsgarten, 2021 mit der Umwandlung einer trockenen Wiese in einen permakulturinspirierten Selbstversorgergarten begonnen.

Kursnummer E0.255
Kursdetails ansehen
Gebühr: 4,50
Dozent*in: Antonia Bartning
Zukunftsfähiges Gärtnern mit vielfältigen Ökosystemen
So. 09.06.2024 16:00
Schönbrunn im Steigerwald OT Grub

Das Konzept der Permakultur basiert darauf, nachhaltige Naturkreisläufe nachzuahmen. Bei einer Führung durch den wildromantischen Garten von Kathinka Neff werden intelligente und effektive Systeme aufgezeigt, welche sich weitestgehend selbst regulieren. Die Einbeziehung der Elemente bzw. deren Nutzung und Lenkung soll eine effektive Bewirtschaftung gewährleisten. Von der Notwendigkeit der Wasserrückhaltung zeugen mehrere Retentionsbecken, Keylines und ein Wirtschaften mit Agroforstsystemen vor Ort.

Kursnummer E0.276
Kursdetails ansehen
Gebühr: 21,00
inkl. kleiner Verpflegung
Dozent*in: Kathinka Neff
Bau eines Lehmbackofens
Freitag: 14.06.2024, 18:00 - 21:30 Uhr, Samstag: 15.06.2024, 9:30 - 19:30 Uhr
Reckendorf

In einer theoretischen Einführung werden in dieser Veranstaltung die Grundlagen zu Konstruktion, Planung und Organisation vermittelt und anschließend gemeinsam unter fachlicher Anleitung ein Lehmkuppel- oder -tunnelofen gebaut. Dabei lernen die Kursteilnehmenden das Mauern mit Lehmmörtel, den Einbau einer Ofentür, den Bau einer Backfläche und das Verputzen und Modellieren mit Lehmputz. Anmeldeschluss: 06.06.2024

Kursnummer E0.239-01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 179,00
Dozent*in: Gabriele Götz
Reparaturcafe Hofheimer Allianz
Sa. 15.06.2024 10:00
Hofheim

Hier kümmern sich verschiedenste Fachleute um die Reparatur von Gegenständen, wie ältere Elektrogeräte/Werkzeuge, Haushaltsartikel, Nähmaschinen, Kleinmöbel, mechanische Uhren, Spielwaren oder auch Modeschmuck (keine neuen Geräte, Geräte mit Garantie, Flachbildschirme, PCs, Handys inkl. Zubehör). Ganz neu ist auch die "Handysprechstunde" (iPhone). Für Verpflegung sorgt das Personal der Bücherei mit Kaffee und Kuchen.

Kursnummer E0.101-01
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in:
Loading...
20.04.24 09:40:11