Skip to main content

Digitale Angebote

Loading...
Essensspaß für Kleinkinder
Mo. 12.12.2022 18:00
digital

Ausgewogene Ernährung und ein gutes Essverhalten sind wichtig für le-benslange Gesundheit und Wohlbefinden. Die Basis wird in den ersten zwei bis drei Lebensjahren gelegt. Die Referentin gibt Informationen zu wichtigen frühkindlichen Erfahrungen beim Essen, zu Ritualen und Regeln, die das Essen begleiten. Diese Erfahrungen prägen das Essverhalten ei-nes Kindes ein Leben lang.. Anmeldung unter www.aelf-sw.bayern.de/ernaehrung. In Kooperation mit dem AELF Schweinfurt.

Kursnummer B0.476.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: Die Kurskosten werden vom AELF Schweinfurt im Rahmen des Projekts "Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu drei Jahren" übernommen.
Dozent*in: Nicole Erfurth
Anmeldung unter https://www.aelf-sw.bayern.de/ernährung
Kinderlebensmittel - wo stehen sie in einer ausgewogenen Ernährung
Mi. 14.12.2022 18:00
digital

Eltern stellen sich beim Einkauf häufig die Frage nach Notwendigkeit, Nährwert und Inhaltsstoffen von neuen Produkten für Säuglinge und Kleinkinder. Ein Querschnitt des aktuellen Sortiments an Kinderlebensmitteln wird praxisnah vorgestellt, diskutiert und anhand der Ernährungspyramide beurteilt. Sie erhalten Anregungen, wie Sie sich einen Überblick über den Konsum ihres Kindes verschaffen und diesen einordnen können. Anmeldung unter www.aelf-sw.bayern.de/ernaehrung. In Kooperation mit dem AELF Schweinfurt.

Kursnummer B0.477.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: Die Kurskosten werden vom AELF Schweinfurt im Rahmen des Projekts "Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu drei Jahren" übernommen.
Dozent*in: Nicole Erfurth
Anmeldung unter https://www.aelf-sw.bayern.de/ernährung
Wieviel ist genug ? Suffizienz oder "Wer hat Angst vor Captain Kirk?"
Do. 26.01.2023 19:00
digital

Weniger ist mehr! Die globale Umwelt verändert sich mit ungewöhnlich hoher Geschwindigkeit mit großen Folgen für alle. Sollen sie nicht weiter eskalieren, braucht es gesellschaftliche Transformationen, die allerdings Zeit brauchen, um ihre Wirkung zu entfalten. Dagegen können Veränderungen im eigenen Lebensstil bereits binnen weniger Tage einen Unterschied machen. Wie das aussehen kann, was Menschen tun können, um die Umwelt weniger zu stressen und auf welche Verhaltensweisen es dabei ankommt - oder auch nicht - verrät der Referent an diesem Abend. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Kursnummer B0.489.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei, Spende willkommen
Essensspaß für Kleinkinder
Mo. 06.02.2023 18:00
digital

Ausgewogene Ernährung und ein gutes Essverhalten sind wichtig für le-benslange Gesundheit und Wohlbefinden. Die Basis wird in den ersten zwei bis drei Lebensjahren gelegt. Die Referentin gibt Informationen zu wichtigen frühkindlichen Erfahrungen beim Essen, zu Ritualen und Regeln, die das Essen begleiten. Diese Erfahrungen prägen das Essverhalten ei-nes Kindes ein Leben lang.. Anmeldung unter www.aelf-sw.bayern.de/ernaehrung. In Kooperation mit dem AELF Schweinfurt.

Kursnummer B0.490.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: Die Kurskosten werden vom AELF Schweinfurt im Rahmen des Projekts "Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu drei Jahren" übernommen.
Dozent*in: Nicole Erfurth
Anmeldung unter https://www.aelf-sw.bayern.de/ernährung
Lichtimmissionen, Artenschutz und Bürgerbelange Anforderungen an den Nachtschutz in Kommunen
Di. 07.02.2023 19:00
digital

Aktuell diskutieren Kommunen deutschlandweit über das Abschalten von Beleuchtung, um Energie zu sparen. Doch bereits seit langem rückt der Verlust der Artenvielfalt, insbesondere das Insektensterben, das Thema Lichtimmissionen in den Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen und in das öffentliche Bewusstsein. Ein erstes deutsches Gesetz hat andauerndes Kunstlicht bereits als schädliche Umwelteinwirkung erfasst. Gleichzeitig aber nimmt die Ausleuchtung des Nachthimmels stetig zu - mit entsprechenden Auswirkungen auf Tierwelt, Ortsbild, Nachbarschaft, menschliche Gesundheit, Energie und Sternenhimmel. Dem gegenüber bestehen aber oft rechtliche und technische Unsicherheiten beim Umgang mit Kunstlicht - auf kommunaler Ebene ebenso wie bei politischen Entscheidungsträger*innen, Planer*innen oder Naturschutzverbänden. Die Referentin und Sternenparkkoordinatorin erläutert Anforderungen an den Nachtschutz in Kommunen am Beispiel der Erfahrungen im Sternenpark des UNESCO Biosphärenreservats Rhön und der Sternenstadt Fulda. In Kooperation mit Naturpark Steigerwald.

Kursnummer B0.491.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei, Spende willkommen
Dozent*in: Sabine Frank
Kinderlebensmittel - wo stehen sie in einer ausgewogenen Ernährung
Mo. 13.02.2023 18:00
digital

Eltern stellen sich beim Einkauf häufig die Frage nach Notwendigkeit, Nährwert und Inhaltsstoffen von neuen Produkten für Säuglinge und Kleinkinder. Ein Querschnitt des aktuellen Sortiments an Kinderlebensmitteln wird praxisnah vorgestellt, diskutiert und anhand der Ernährungspyramide beurteilt. Sie erhalten Anregungen, wie Sie sich einen Überblick über den Konsum ihres Kindes verschaffen und diesen einordnen können. Anmeldung unter www.aelf-sw.bayern.de/ernaehrung. In Kooperation mit dem AELF Schweinfurt.

Kursnummer B0.494.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: Die Kurskosten werden vom AELF Schweinfurt im Rahmen des Projekts "Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu drei Jahren" übernommen.
Dozent*in: Nicole Erfurth
Anmeldung unter https://www.aelf-sw.bayern.de/ernährung
Online - Der Selbstversorgergarten gesund und autark
Mi. 01.03.2023 19:30
digital

Viele Menschen sind auf der Suche nach Möglichkeiten, sich wieder natürlicher und gesünder zu ernähren. Einen eigenen kleinen Garten zu bewirtschaften, ist sicherlich die beste Möglichkeit, dies zu verwirklichen. Leider scheitert dieses Vorhaben oft am Faktor Zeit, wie der Referent aus eigener Erfahrung weiß. Wie der Selbstversorgergarten dennoch gut zu planen und in der Praxis zu realisieren ist, wird in diesem Seminar von Grund auf vorgestellt. Beginnend bei den Grundbegriffen eines natürlich bewirtschafteten Gartens werden auch verschiedene Beetformen und Arbeitsmethoden angesprochen, die das Arbeiten wesentlich erleichtern können. So steht im kommenden Frühjahr dem Start in die wachsende Selbstversorgung aus dem Garten nichts mehr im Weg!

Kursnummer C0.200.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Otmar Diez
Pilzzucht & Heilpilze
Mi. 08.03.2023 19:30
digital

Pilze kann man wunderbar im Garten und Haus züchten, in einem Selbstversorgergarten sollten sie auf jden Fall nicht fehlen. Der Referent zeigt, wie und welche Pilzarten auf Holz, Stroh und anderen Substraten gezüchtet werden können. Auch auf die in Asien seit Jahrtausenden als Heilmittel bekannten sogenannte "Heilpilze" wird eingegangen, die in Europa durch den Fund von Ötzi und seinem mitgeführten Pilzen ebenfalls mehr in den Fokus der Heilkunde gerieten. Einige dieser vorgestellten Pilze kann man tatsächlich auch in der heimischen Natur finden und verarbeiten.

Kursnummer C0.202.D
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Otmar Diez
Loading...