Skip to main content

Nachhaltig - Familie & Kind

Loading...
Vom Korn zum Brot - erleben und gemeinsam backen
Mo. 12.08.2024 09:00
Ebelsbach OT Schönbach

Gemeinsam lernt die Gruppe am Biolandhof die verschiedenen heimischen Getreidearten kennen. Aus heimischen Getreidekörnern wird frisches Mehl gemahlen. Zusammen wird dann aus den vorbereiteten Teigen Vollkorn Brötchen und Brote geformt und gebacken, welche im Anschluss natürlich auch verkostet werden. Außerdem bekommt die Gruppe einen Blick in das Hofgeschehen des Bioland Betriebes mit zahlreichen Tieren. Geeignet für Kinder von 7 bis 10 Jahren. Anmeldung bis 08.08.2024.

Kursnummer E0.296
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
+ € 3,00 Materialkosten
Dozent*in: Marina Eltschka
SommerNachtsEntdeckungen: Fledermaus & Co.
Fr. 16.08.2024 18:00
Maroldsweisach OT Altenstein

Mit der Rangerin genießt die Gruppe das zirpende Sommernachtskonzert und erfährt Spannendes zu den Tieren der Nacht und der Burgruine, bei der sogar die Keller, in denen die Fledermäuse überwintern, besucht werden. Geeignet für Kinder und jung gebliebene Erwachsene (Wegstrecke ca. 1 km). In Kooperation mit dem Naturpark Haßberge, dem AK Fledermaus des BN und dem Deutschen Burgenwinkel. Anmeldung direkt bei Naturpark-Rangerin Katja Winter, katja.winter@naturpark-hassberge.de, Tel. 09523-8833996.

Kursnummer E0.294
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Katja Winter
Anmeldung direkt bei Naturpark-Rangerin Katja Winder unter katja.winter@naturpark-hassberge.de
Fledermausnacht
Fr. 30.08.2024 18:30
Oberaurach OT Fatschenbrunn

Der Arbeitskreis Fledermaus lädt zu seiner alljährlichen "Bat-Night" im Steigerwald ein. In der Dämmerung erleben die Teilnehmenden die faszinierenden nächtlichen Jäger hautnah und hören dabei viel Wissenswertes über deren Lebensweise. Natürlich werden die Fledermäuse wieder mit einem Detektor, der ihre Jagdrufe hörbar macht, belauscht. In Kooperation mit dem Arbeitskreis Fledermäuse und dem BN Haßberge. Im Rahmen der BayernTourNatur.

Kursnummer E0.295
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenfrei, Spende willkommen
Dozent*in: Anton Bäuerlein
Loading...
16.06.24 09:16:12