Skip to main content

Literatur / Theater

Loading...
Was Sie schon immer über Franken wissen wollten, ... aber sich bisher nicht zu fragen trauten.
Sa. 09.03.2024 19:30
Unterschleichach

Zwei Franken spielen auf. Sie führen ihr Publikum auf witzige/schelmische/spitzbübische Weise durch die Höhen und Tiefen der fränkischen Landschaft und des Liedgutes. Lassen Sie sich von diesen beiden Unikaten – Lorraine Beran (geb. Bühl) und Franz Zwosta – sprachlich und musikalisch berauschen. Eine Übersetzung ins Hochdeutsche gibt es (fast) simultan im „Zwei“-Kanalton. Für Speis und Trank vor Beginn und während der Pause sorgt unser Kooperationspartner RSV Unterschleichach. Kartenvorverkauf: Bäckerei Weiß oder Aurach Blume, Unterschleichach und unter judith.buehl@rsv-unterschleichach.de (Karten werden an der Abendkasse hinterlegt)

Kursnummer E14K02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Vorverkauf / € 12,00 Abendkasse
Dozent*in:
Vorverkauf bei Bäckerei Weiß oder Aurach Blume in Unterschleichach und unter judith.buehl@rsv-unterschleichach.de (Karten werden an der Abendkasse hinterlegt)
Jazz-Frühstück
So., 10.03.24, 09.30 Uhr
Breitbrunn

Es erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück. Wolfgang Bodenschatz "Ein Mann - eine Gitarre" und Jim Taylor am Piano, bekannt aus der Band "Silhouettes", sorgen für die musikalische Begleitung. Sie spielen und singen Songs, Chansons und Evergreens aus den 50ern bis jetzt. Musik der Singer-Songwriter wie Bob Dylan, Cat Stevens, John Denver, Reinhard Mey, Rainhard Fendrich u. v. m. wird Sie begeistern. Kartenvorverkauf: bei online-Buchung über www.vhs-hassberge.de: Karten werden an der Kasse hinterlegt oder bei der Außenstellenleitung, Lydia Zettelmeier, Tel. (0 95 36) 1447

Kursnummer E23K12
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Erwachsene / Kinder ab 6 Jahren € 10,00
Dozent*in: Wolfgang Bodenschatz
Anmeldung nicht mehr möglich
Konzert: Mar y Tierra - lateinamerikanische Musik
So. 10.03.2024 17:00
Rauhenebrach

Musik, die das Rauschen des Meeres mit dem Herzschlag der Erde vereint, verspricht das Duo „Mar y Tierra“. Mit bekannten und weniger bekannten Liedern laden Catrinel Berindei (Gesang, Bass) und Rainer Christian Rosenbaum (Gitarre, Perkussion, andine Flöten) das Publikum ein auf eine musikalische Reise durch das Leben, Lieben und die Leidenschaft der lateinamerikanischen Seele. Einen Bogen zu dem Hier und Jetzt spannt das Duo auch mit seinen eigenen Kompositionen, die einen Einblick in ihre Träume, Wünsche, Fernweh und Glücksmomente geben. Freuen Sie sich auf authentische Gitarrenklänge, verspielte Rhythmen und ausdrucksstarken spanischsprachigen Gesang! Kartenvorverkauf: online über www.vhs-hassberge.de: die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt und Rathaus, Untersteinbach

Kursnummer E15K01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Vorverkauf (Abendkasse € 15,00)
Dozent*in: Catrinel Berindei
Lesung in einfacher Sprache: "About a boy"
Di. 12.03.2024 16:00
Zeil

Dies ist die Geschichte von Will und Marcus. Marcus und seine Mutter Fiona sind neu in London. Fiona will ein neues Leben anfangen. Aber in der neuen Schule will keiner etwas mit Marcus zu tun haben. Denn Marcus hat komische Haare, trägt komische Klamotten und liest Bücher. Manchmal singt er sogar vor sich hin und merkt das nicht mal. Will ist 36 Jahre alt und lebt schon lange in London. Er ist reich, arbeitet nicht und hat ein verdammt cooles Leben. Er hat teure Sachen und genießt sein Leben allein. Und er trifft sich oft mit Frauen. Sein neuester Trick dabei: Er erzählt Frauen mit Kindern von seinem Leben als alleinerziehender Vater. Dabei hat Will gar kein Kind – und er will auch keins. In About a Boy erzählt Bestseller-Autor Nick Hornby von der ganz besonderen Freundschaft zwischen Will und Marcus. Das Buch wurde in viele Sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. In Zusammenarbeit mit der Rummelsberger Diakonie und der Stadtbibliothek Zeil

Kursnummer E20K03
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rita Simon
Wolfgang Krebs - „BAVARIA FIRST!“
Sa., 16.03.24, 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr
Eltmann

Edmund S., Ministerpräsident des ehemaligen Bayern, hat es schon immer gewusst: Bayern, das beste Bundesland von allen, legt sich mehr ins Zeug als alle anderen zusammen! Und was hat es davon? Es finanziert die anderen mit! Immer wieder hat er davon geträumt, Bayern selbständig zu machen. Bayern als das England der Bundesrepublik! Weg von Rest-Deutschland! Sense mit dem Föderalismus! „Bavaria first“ Der Traum wird Wahrheit. Zumindest als Illusion. Wer sitzt im Kabinett, wie ist das Verhältnis zu den befreundeten Staaten Österreich und Baden-Württemberg? Wird man am Ende des Abends und des Traumes sagen: Ach ja, das wäre schön! Oder doch vielmehr: Gott sei Dank nur ein Traum. Wolfgang Krebs ist wie immer ganz allein auf der Bühne, und zwar wie immer zusammen mit vielen Personen. Er zeigt, wie Edmunds Traum aussehen könnte. Wenn sich Bayern selbständig macht, um im Alleingang der Welt zu beweisen: BAVARIA FIRST! Kartenvorverkauf: ritz, Eltmann, Tel. (0 95 22) 899-70 oder über Stadt-Eltmann-APP

Kursnummer E08K11
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Vorverkauf, € 28,00 Abendkasse
Dozent*in:
Anmeldung online nicht möglich - bitte erwerben Sie die Karten bei einer der Vorverkaufsstellen oder an der Abendkasse
Wir freuen uns auf den Frühling mit Poesie und Musik
Di. 19.03.2024 14:45
Zeil

Mit Gedichten, Geschichten und zarten Klängen der Veeh-Harfe sehnen wir uns nach dem Frühling. Zu dieser Veranstaltung laden wir alle Senioren/-innen, Angehörige und Interessierte und auch zum Mitsingen ein. Lassen Sie uns die Vorfreude auf das Frühjahr zusammen erleben. In Zusammenarbeit mit dem AWO Hans-Weinberger-Haus und der Stadtbibliothek Zeil

Kursnummer E20K04
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Petra Hohenberger
Theater Schloss Maßbach: Furor
Di. 19.03.2024 19:30
Ebern

Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz. Zweieinhalb Wochen nach dem Verkehrsunfall ihres Sohnes bekommt die Altenpflegerin Nele Besuch von Ministerialdirigent Heiko Braubach, der Enno angefahren und schwer verletzt hatte. Zwar trifft ihn keine Schuld, aber Braubach will gemeinsam mit der Mutter überlegen, wie man ihrem Sohn, der ein Bein verloren hat und noch im Krankenhaus liegt, die richtige Hilfe zukommen lassen kann. Nele, die jeden Cent dreimal umdrehen muss, reagiert zunächst reserviert. Dennoch scheint es auf eine Einigung zuzulaufen, als Jerome, der Cousin des Unfallopfers, auftaucht. Er ist zornig. Denn für ihn ist klar, dass Braubach nur aufgekreuzt ist, um zu vermeiden, dass sich die ganze Geschichte im Wahlkampf gegen ihn wenden könnte. Ein Schlagabtausch entspinnt sich zwischen den beiden: auf der einen Seite der etablierte, pragmatische Politiker, auf der anderen Seite ein junger Mann voller extremer Positionen, die sich aus Enttäuschung, Wut und Hass speisen.

Kursnummer E30K01
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Theater Schloss Maßbach
Karten können an der Abendkasse erworben werden
HALITARU - Haßberger literarische Tafelrunde - Literarische Wanderung um Friesenhausen "Alles, was da kreucht und fleucht"
So. 07.04.2024 10:00
Friesenhausen

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen mit Inge Hahn, Tel. (0 95 23) 50 28 159, (01 52) 02 03 91 35, irmeland@gmx.de Anschließend Literarischer Brunch. Bitte um kulinarischen Beitrag.

Kursnummer E22K02
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Inge Hahn
Anmeldung nur telefonisch möglich bei Inge Hahn
Die Hexe von Zeil - Literatur trifft Musik
Sa. 13.04.2024 19:00
Zeil

Harald Pariggers Buch „Die Hexe von Zeil“ ist ein fiktiver Roman, der in Bamberg und Zeil des 17. Jahrhunderts angesiedelt ist. Die meisten Figuren sind aber eindeutig historischen Personen zuzuordnen und etliche Schauplätze in Zeil zu verorten. An diesen Orten wird jeweils ein Teil der Lesung stattfinden und mit Musik umrahmt. Bei unbeständigem Wetter findet das Literaturkonzert komplett im Dokumentationszentrum „Zeiler Hexenturm“ statt. HDZ-Ensemble (Schauspiel, Text, Musik): Martina Angebrand, Christa Doelker, Petra Hohenberger, Monika Schraut, Ute Wolf Wanderlesung mit 4 Spielstätten; Start: Annakapelle Zeil

Kursnummer E20K06
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in:
Die Hexe von Zeil - Literatur trifft Musik
So. 14.04.2024 19:00
Zeil

Harald Pariggers Buch „Die Hexe von Zeil“ ist ein fiktiver Roman, der in Bamberg und Zeil des 17. Jahrhunderts angesiedelt ist. Die meisten Figuren sind aber eindeutig historischen Personen zuzuordnen und etliche Schauplätze in Zeil zu verorten. An diesen Orten wird jeweils ein Teil der Lesung stattfinden und mit Musik umrahmt. Bei unbeständigem Wetter findet das Literaturkonzert komplett im Dokumentationszentrum „Zeiler Hexenturm“ statt. HDZ-Ensemble (Schauspiel, Text, Musik): Martina Angebrand, Christa Doelker, Petra Hohenberger, Monika Schraut, Ute Wolf Wanderlesung mit 4 Spielstätten; Start: Annakapelle Zeil

Kursnummer E20K07
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in:
Kulinarische LiteraTour
Fr. 03.05.2024 19:00
Wonfurt

Bei diesem spannenden Rundgang zu verschiedenen Plätzen werden an mehreren Stationen Häppchen aus der fränkischen Küche geboten. Die besondere "Würze" steuert Lilo Vogt mit den originellen Texten in Mundart von Helmut Haberkamm bei, die sie passend zu den jeweiligen Gegebenheiten vorträgt. Lassen Sie sich überraschen, was Wonfurt zu bieten hat!

Kursnummer E19E02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Lilo Vogt
Theater Schloss Maßbach: Der letzte der feurigen Liebhaber
Fr. 10.05.2024 19:30
Ebern

Komödie von Neil Simon Regie: Susanne Pfeiffer Barney Cashman, 47, Besitzer eines gewinnbringenden Fischrestaurants, seit 23 Jahren verheiratet, wird von Torschlusspanik erfasst und träumt von einem Seitensprung. Doch das ist leichter gesagt als getan! Wo soll er die potenziellen Liebhaberinnen treffen? Am besten in Moms Wohnung auf der schicken East Side Manhattans, einmal wöchentlich benutzbar, wenn die Ahnungslose freiwillig in einem Krankenhaus Dienst tut. Dann trifft er drei Damen, die nicht abgeneigt sind, Barneys Offerten aufzugreifen. Elaine Navazio, Stammgast des Fischrestaurants, verheiratet, und wie es sich ergibt, von weit größerer Lust am Abenteuer gepackt als der zaghafte Held. Bobbi Michele, eine völlig durchgedrehte Schauspielerin, die Barney zum Haschischrauchen verführt und zu sonst nichts. Jeanette Fischer, beste Freundin von Barneys Ehefrau, eine Melancholische, die dem scheiternden Don Juan vorrechnet, dass nur 8,2 Prozent des Lebens lebenswert wären. Das Fiasko ist vollkommen. Resigniert beordert Barney die eigene Ehefrau in Moms Wohnung… Die intelligente Komödie besticht durch aberwitzige Dialoge, viel Situationskomik und einem Hauch Tragik, der die Geschichte besonders anrührend sein lässt.

Kursnummer E30K02
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Theater Schloss Maßbach
Karten können an der Abendkasse erworben werden
Den Nagel auf den Kopf getroffen - Historisches Zeil in Sprichwörtern
Fr. 14.06.2024 17:30
Zeil

Wenn wir vom Mittelalter sprechen, denken wir gewöhnlich an Ritterburgen, gotische Kirchen, Fachwerkhäuser und wehrhafte Stadtmauern. Warum der Städter unter Torschlusspanik litt, warum die Frauen oft einen Zahn zulegen mussten, was den Mönchen auf den Nägeln brannte und was passierte, wenn man auf den Hund gekommen war, erfahren Sie bei diesem besonderen Stadtrundgang durch Zeil.

Kursnummer E20E04
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Michael Knobel
HALITARU - Haßberger literarische Tafelrunde - Literarische Nacht in Friesenhausen "Ein Sommernachtstraum"
Sa. 22.06.2024 20:00
Friesenhausen

Literarisches Dinner Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen mit Inge Hahn, Tel. (0 95 23) 50 28 159, (01 52) 02 03 91 35, irmeland@gmx.de Bitte um kulinarischen Beitrag.

Kursnummer E22K03
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Inge Hahn
Anmeldung nur telefonisch möglich bei Inge Hahn
Loading...
29.02.24 09:01:55